146. – Wüstes Land / Waste Land

Ritter in schimmernden Rüstungen sitzen auf hohen Rössern und suchen nach dem Heiligen Gral, einem Kelch, aus dem Jesus von Nazareth das letzte Abendmahl genommen und gegeben haben soll, und in dem sein Blut, von seinem gekreuzigten, geschundenen Leib tropfend, aufgefangen worden sein soll, und der von einem geheimen Ritterorden an geheimem Ort bewahrt sein soll. Doch jetzt muss die ganze Runde nach dem Becher suchen, weil des Königs bester Ritter die Finger nicht von der First Lady lassen konnte, und Vergebung nicht der mächtigen Männer leichteste Übung ist.
Was kümmern die sich um das Weib? Sollten die nicht in Jerusalem Ungläubige aus dem Tempel vertreiben?
Deserteure! Weicheier!

Ritter in schimmernden Rüstungen sitzen auf hohen Rössern und retten Jungfrauen aus Notlagen, z.B. wenn die Mädels mal wieder gegen ihren Willen einen andern, ganz bösen, ganz mächtigen Mann heiraten sollen, der aber eigentlich nur vorübergehend so mächtig ist, weil sein Bruder gerade irgendwo in Gefangenschaft sitzt, weil Kreuzzug ist. Kreuzzüge waren die Vorläufer heutiger Kriege; da ging es auch nur darum, ferne Städte zu befreien von ganz bösen, ganz mächtigen Leuten.
Was kümmern die sich um das Weib? Sollten die nicht in Jerusalem Ungläubige aus dem Tempel vertreiben?
Deserteure! Weicheier!

Ritter in schimmernden Rüstungen sitzen auf hohen Rössern und suchen in wüsten Ländern nach Jungfrauen, die sie vergewaltigen können. Der Jungfrauen Brüder sind zerfetzte, zivile Kollateralschäden gezielter, ansonsten gelungener Großkaliber- und Kleinraketenangriffe.
Man hatte den Rittern ihre Türmchen umgeworfen, ihre Tempel, als sie zwölf waren, und jetzt sind sie achtzehn, wehrfähig, und Jerusalem ist doch hier auch irgendwo in der Nähe, oder?

Waste Land (Desertion in the Desert)

Knights in shining armor sit on their high horses and go on quests for the Holy Grail, which, they say, is a cup with which Jesus of Nazareth held and served the Last Supper, and in which, they also say, his blood was caught when it dripped from his battered, crucified body, and which is kept by some secret knightly order at some secret place. Now they have to go looking for the cup, because the King’s First Knight couldn’t keep his hands off the First Lady, and because forgiveness is hard to come by among powerful men.
What’s the fuss about the girl? Shouldn’t they be ridding the temple in Jerusalem of nonbelievers?
Deserters! Wimps! Pussies!

Knights in shining armor sit on their high horses and they save damsels in distress, like when the girls have to marry a really powerful guy, who is powerful only temporarily, because his brother is in jail because it’s the crusades. The crusades were the predecessors to the wars of our time, and even then they were only about freeing foreign cities from really evil, really powerful people.
What’s the fuss about the girl? Shouldn’t they be ridding the temple in Jerusalem of nonbelievers?
Deserters! Wimps! Pussies!

Knights in shining armor sit on their high horses and go on quests in Waste Lands for damsels to rape. The damsels’ brothers are battered bits of civilian collateral damage, caused by otherwise successfully guided missile attacks.
The knights’ little towers, their temples, had been pushed over when they were twelve years old, now they are eighteen years old, draftable, and Jerusalem is around here somewhere, isn’t it?

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s