66. – Fluch (Erbe angetreten)

(Prologos)

Im Regal
der Duden,
uralte Auflage,

(Parodos)

erinnert mich
an Zeiten,
zu denen
mein Erbe
etwas war,
worauf ich
übermütig, dreist
mich zu
freuen wagte.

(1. Auftritt)

Flüstern vernommen.
Orakel aufgesucht.
Erbe ausgeschlagen.

(2. Auftritt)

Ironie abgestreift.
Gedichte geschrieben.
Wahrheit erweckt.

(Pause)

Es gibt
keine Tante
aus Amerika.

(3. Auftritt)

Unschuld umschifft.
Familie verwirkt.
Schwingen gestutzt.

(Exodos)

Das Regal,
voll mit
alten Büchern,
trotzig zurückgelassen
beim Auszug
als Mutti
wieder heiratete,
ist doch
wieder mein.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s